Zukunftsort CITY WEST

Zukunftsort City West

Zukunftsort City West

Ein Zukunftsort als Schnittstelle von Technologie, Kreativwirtschaft und Künste

Die Berliner CITY WEST ist ein Ort, an dem sich Forschung, Bildung und Entwicklung verknüpfen. Hier arbeiten Wissenschaft und Wirtschaft partnerschaftlich und treffen sich auf kurzen Wegen. Der Campus Charlottenburg ist als innerstädtisches Universitätsareal durch seine unmittelbare Nähe zu Bürodienstleistungen, Kultur-, Freizeit- und Einzelhandelsangeboten zukunftsgewandt und hoch attraktiv. Dies belegen auch die Messeentwicklung und die stetig gewachsene touristische Nachfrage.

Der Zukunftsort CITY WEST verfügt mit dem Campus Charlottenburg über zwei traditionsreiche Universitäten, die Technische Universität Berlin (TU) und die Universität der Künste Berlin (UdK), über renommierte Forschungseinrichtungen sowie daraus resultierend über innovative Gründer und Start-up-Unternehmen. Der Pool von hoch ausgebildeten und engagierten Ausgründungen aus unterschiedlichen Bereichen der Wissenschaft und Kreativwirtschaft trägt zum wirtschaftlichen Erfolg des Standortes bei. Diese Gründungsaktivitäten werden seit Jahren von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Berlin Partner für Wirtschaft und Technik, dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf und dem Regionalmanagement CITY WEST gefördert. Zur Stärkung dieses gründungsfreundlichen Umfelds bietet das Charlottenburger Innovations-Centrum (CHIC) seit 2011 campusnahe Flächen für Gründerinnen und Gründer, insbesondere aus den Bereichen Digitale Medien, IKT und Hochtechnologie und aus der Kreativwirtschaft.

Im Verbund mit den anderen Zukunftsorten Berlins  stellen die CITY WEST als Stadtraum und der Campus Charlottenburg als Wissensschwerpunkt und Ausgangsort der Innovation den zentralen wirtschaftlichen Entwicklungsschwerpunkt im Berliner Westen dar. Hier wird an den aktuellen Fragen der nachhaltigen Stadtentwicklung geforscht und Berlin als Smart City gestaltet. Der transparenten Außendarstellung der Wissenschaftslandschaft und der Öffnung des Campus zur ihn umgebenden Stadt kommt dabei eine hohe Bedeutung zu.